Laden...
Diese Stelle teilen

Technischer Bereichstechniker Monomer Anlage (m/w/d)

Stellenantrag ID:  253
Standort: 

Dormagen, NW, DE, 41540

Abteilung:  Produktion
Datum: 

“ARLANXEO ist ein weltweit führender Anbieter für synthetische Elastomere, der Kunden auf allen Kontinenten mit hochwertigen Produkten beliefert.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie ab sofort als " Technischer Bereichstechniker Monomer Anlage (m/w/d)

Ihre Tätigkeiten:

  • Terminierung und Planung von planbaren und reaktiven Instandhaltungsarbeiten in Absprache mit den Auftraggebern
  • Detailplanung der abgestimmten Arbeiten und Weitergabe der Information an die Auftragnehmer
  • Beauftragung von planbaren und reaktiven Instandhaltungsarbeiten (sowohl ARL intern als auch extern)
  • Erstellung der notwendigen Zusatzdokumente für die Durchführung geplanter Arbeiten (z.B. Laufzettel)
  • Abklärung von Sicherheitsfragen vor Ort
  • Nachverfolgung der Dokumentation und Überprüfung der geleisteten Arbeit
  • Planung und Durchführung von Revisionsstillständen
  • Sicherstellung der Abarbeitung der notwendigen Prüfungen zur Erreichung der technischen Compliance

 

Ihre Qualifikationen:

  • erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zum Techniker Maschinenbau, Meister Industriemechaniker oder gleichwertig
  • mehr als 3 Jahre Erfahrung in der Koordination und Abwicklung von Instandhaltungsarbeiten in einer Störfallanlage
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • sichere und zielorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähgkeit

 

Ihre Bewerbung:

Bereich: HPE CR Betrieb

Arbeitszeit: Tagschicht

Stellenbesetzung: ab sofort

 

 

“Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich online mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Wir begrüßen Bewerbungen aller Menschen ungeachtet von ethnischer Herkunft, Nationalität, Religion, Weltanschauung, Geschlecht, Alter, Behinderung, Aussehen und/oder sexueller Identität. Wir bekennen uns zu dem Grundsatz, alle Bewerberinnen und Bewerber fair zu behandeln und Benachteiligungen zu vermeiden.”